Violinunterricht Saxophonunterricht
Klavierunterricht Gesangsunterricht Kontakt Start
MUSIKGILDE

Musikunterricht in Köln

Saxophonunterricht Köln - Georg Wissel - 0221 / 73 93 027 georgwissel@online.de

Das Wichtigste in der Musik steht nicht in den Noten. Und ein Instrument spielen zu lernen ist mehr als nur den richtigen Hebel zu drücken und dann den richtigen Ton zur rechten Zeit zu spielen.

Deshalb vermittle ich in meinem Unterricht meinen Schülern die instrumentaltechnischen Inhalte auch mit  Lernstrategien und Übetechniken, die ein stressfreies, körperbewußtes und musikalisches Lernen ermöglichen. 

Ob Kinder, Erwachsene, Anfänger, Fortgeschrittene, Wiedereinsteiger oder sich auf ein Musikstudium Vorbereitende, ich lege Wert darauf, daß jede/r SchülerIn eine intensive und genaue Ausbildung erhält, die es ihm/ihr ermöglicht sich im Rahmen seines persönlichen Einsatzes und seiner Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Durch die Erfahrung aus meiner mittlerweile gut zwanzigjährigen Unterrichtspraxis kann ich dabei auch auf ein sich ständig erweiterndes Repertoire von persönlich zugeschnittenen Lösungsansätzen für individuelle Problemstellungen zurückgreifen.

Da es mir ein Anliegen ist, ein möglichst breites und tiefes Verständnis der Musik zu ermöglichen, sind Musiktheorie, Harmonielehre, Formenlehre und Improvisation, bezogen auf konkrete Beispiele des jeweiligen Unterrichtsstoffes, ebenfalls selbstverständliche Inhalte.

Fortgeschrittene Schüler können bei Interesse auch spezielle saxophonistische Spieltechniken aus dem Bereich der Improvisierten und zeitgenössichen Musik kennenlernen.

Das gemeinsame Musizieren ist eine wichtige und eine der schönsten Erfahrungen. Deshalb fördere ich das Zusammenspiel mit Freunden und Schülern anderer Instrumentallehrer.

Georg Wissel, *1964, (Alt + Tenorsaxophon, Klarinette) spielt seit Jahren in erster Linie zeitgenössische Improvisierte Musik. 

Daneben ist er auch in anderen musikalische Stilrichtungen wie Jazz, Klassik, sowie neuer Musik aktiv und komponiert Kammermusiken und Stücke für Soloinstrumente. Sein Handwerk erlernte er bei Lehrern wie z.B. Jesse Bennett (New York) oder imAustausch mit Kollegen, z.B. Nicolas Simion, als Student der Musik für Lehramt an der Gesamthochschule Duisburg, der Uni Köln, sowie als Gaststudent an der Musikhochschule Köln.

Außerdem ist er im Rahmen des IFM (Initiativkreis Freie Musik, Kölner Musiknacht) in Köln organisatorisch, veranstalterisch und kulturpolitisch tätig.

Konzerte in Europa und Südamerika, CD - Produktionen und Rundfunkmitschnitte, Festivalauftritte u.a. bei "Inaudible", Brüssel; "New Jazz Festival", Moers; "Schumannfest", Düsseldorf; "ReDiscover/O-Ucesnicima", Belgrade; "Frakture-Festival", Liverpool; "HumanoiseCongress", Wiesbaden; "Triennale",Köln; "FreeMusicFestival", Antwerpen; "Colour Scape"; "TransArt", Bolzano… mit "London Improvisers' Orchestra", "Pöhl–Musik“, "SALZ“, "Adam Noidlt Missiles", Tanztheater Christine Brunel, George Cremaschi, Jaques Foschia, Matthew Goodheart, Gunda Gottschalk, Mike Goyvaerts, Lou Grassi, Carl Ludwig Hübsch, Christoph Irmer, Achim Krämer, Paul Hubweber, Melvyn Poore, Alan Silva, Nicolas Simion...

Seine Unterrichtstätigkeit begann er 1984 an der Jugendkunstschule in Wanne-Eickel als Saxophondozent. Später übernahm er dort auch die Leitung der BigBand der Musikschule, welche unter seiner Leitung den 2. Platz beim Landeswettbewerb "Jugend Jazzt" 1988 belegte.
1988 - ´90 als Saxophondozent am Theodor-Fliegner-Gymnasium in Düsseldorf, seit 1988 auch in Köln auf freiberuflicher Basis, sowie seit 1993 auch als Dozent an der Offenen Jazzhausschule, Köln. Außerdem ist er Workshop-Dozent bei Schulprojekten im Rahmen des von der Bundeskulturstiftung geförderten Netzwerk Neue und Improvisierte Mus
ik.

Aktuelle Projekte:

-"The Arte of Navigation", Georg Wissel, Solo

-"CANARIES ON THE POLE" (B/D), Improvisierte Kammermusik mit Jaques Foschia (cl), Mike Goyvaerts (perc), Christoph Irmer (v)

-"Paul Lytton&Georg Wissel" (GB/D) Duo mit einem der wichtigsten Vertretern der Improvisierten Musik

-"Blankdisc Trio" (Srb/D), elektro-akustische Musik mit Srdjan Muc (git) und Róbert Rózsa (elctr.)

-"Treuheit Irmer Wissel", Improvisierte Kammermusik mit Cembalo/Klavier, Violine und Saxophon

-"WIO", ein Orchester dirigiert sich selbst mit u.a. U.Völker (acc), G.Gottschalk, Ch.Irmer (v), P.Hubweber (tbn), Scott Roller (vc), Mark Charig (trp), Erhart Hirt (git), Reinhard Gagel (pno), Annette Maye (cl)...

-"Adam Noidlt MISSILES", Jazz and more mit Frank Köllges (dir), J.Morgan, H-J.Kanty, M.Schubert, N.Stein, N.Valiensi,U.Moll, C.L.Hübsch, A.Krämer, K. Kanders, Annette Maye u.a.

-"Banda Metafisica", toskanische Bandamusik mit Jazzelementen, bestehend aus namhaften Vertretern der Kölner Jazzscene unter der Leitung von Nicolao Valiensi

-"Rüdiger Beckemeier(bcl), Dusica Cajlan-Wissel(pno), Georg Wissel(cl)" spielen Kompositionen von Rüdiger Beckemeier

-"Szücs&Wissel", Jazzstandards mit Gitarre und Saxophon

Tonträger: - "Canaries on the Pole #2" - Canaries on the Pole, creativ sources, 2008 - "Katachi" - Treuheit Irmer Wissel, KTMP, 2008 - "im KomikerLand-u CudnojZemlji" - Blankdisc Trio, Berslton/nurnichtnur, 2007 - "Freundschaftsspiele" - Beckemeier Cajlan-Wissel Wissel, NONEM, 2007 - "Canaries on the Pole" - Canaries on the Pole, free elephant, 2005 - "The Arte of Navigation; music for solosaxophone" -  Georg Wissel,Berslton/nurnichtnur, 2001 - "Einen Moment lang sichtbar sein..." - Erik Satie Projekt, Selbstverlag, 1999  - "ToisVenture" – dito, NurNichtNur, 1999 - "live at stadtgarten, cologne" – Bull's Eye Ensemble, NurNichtNur, 1997 "auf geht's" – Bull's Eye Ensemble, 2nd floor edition, 1996. als Gast- bzw. Studiomusiker auf: - Go Mitchum – "Bright as Night", Edition Songline, 1992 - Dagmar Aigner – "lamourrr", Z.O.O., 1992 - Obst Obscure - "Call it anything" (sampler),veraBra records, 1992 - Obst Obscure - "Z.E.U.S.", Z.O.O., 1991 - Pöhl Musik – "Maschinenstürmer", AufRuhr Records, 1986